Reisebericht Westen USA Sommer 2014

         Tour durch den Westen der USA im Sommer 2014        
Persönliches Vorwort Martina

Endlich Ferien! Diesmal wieder etwas später. Ja, das Schuljahr war lang und wollte und wollte nicht zu Ende gehen. Doch nun ist es geschafft. Aber auch unser liebes Tantchen bereitete uns ein wenig Stress und Sorge. Sie war gestürzt und braucht noch jede Menge Hilfe und Pflege. Da kommt der Urlaub gerade recht, um abzuschalten und neue Kraft zu tanken.
Lustig bzw. völlig neu wird auch der Beginn unserer Reise. Abflug ist diesmal nicht wie sonst Hamburg, sondern Rostock-Laage. Ein sehr kleiner Flughafen ganz in der Nähe. Da wir später fliegen, können wir sogar richtig ausschlafen und der Urlaub kann ganz entspannt beginnen. Auf den Flughafen bin ich schon neugierig, wie viel Leute wohl von da fliegen?
Für dieses Jahr haben wir uns vorgenommen, alles etwas ruhiger angehen zu lassen und den Urlaub zu genießen. Wir wollen unbedingt noch einmal in den Yellowstone NP. Darauf freue ich mich schon sehr. Es gibt doch noch einiges, was wir bei unserem letzten Besuch noch nicht gesehen haben. Ansonsten werden wir sehen, wohin es uns sonst noch so verschlägt. Auf jeden Fall werden wir viel Spaß haben und schlechtes Wetter gibt es ja bei unseren Urlauben nicht.

Euch wünsche ich viel Spaß beim Lesen und Schauen.


Viele liebe Grüße Martina
Persönliches Vorwort Thomas

Hallo ihr Lieben,

es ist Januar 2015 und ich sitze hier und schreibe jetzt erst den Reisebericht vom Sommer 2014. Die Gründe dafür findet ihr im Reisebericht.
Im Sommer 2013 waren wir ja erstmalig seit Jahren nicht mehr in den USA und dafür im Herbst mit Toni in den Staaten unterwegs. Ich hatte also viel Zeit um nach Flügen für das nächste Jahr, den Sommer 2014 zu suchen. Die Flugpreise waren im Sommer einfach nicht mehr normal. Wenn man wie wir, ein paar Wünsche an den Flug hat, also wenig umsteigen, kein A380 und ´ne ordentliche Airline, da wollten die doch tatsächlich um die 1200,-€ und mehr haben. Ich war echt am verzweifeln. Jo und dabei sind wir noch nicht mal wählerisch, was den Zielflughafen angeht, Hauptsache irgendwas im Westen der USA.
Irgendwann nahm ich die Sache nicht mehr ernst und hatte mich schon fast damit abgefunden, dass der Sommer 2014 in Amerika ausfällt. Ich begann zu kaspern und gab die kleinen Flugplätze aus der näheren Umgebung, als Start der Reise ein. Klar wusste ich schon vorher, dass der Flugplatz Parchim ein reiner Frachtflughafen ist, wo ab und an mal ein Flieger aus China landet, aber Richtung Westen fliegt da nix. Dann Lübeck Blankensee auch nix. Ich versuchte Bremen und Hannover, auch da nüschts.
Dann viel mir Rostock-Laage ein, aber da hatte ich vorher in der Presse was von Pleite einer Fluggesellschaft gelesen. Na jedenfalls wurde mir da nach Los Angeles ein Preis von insgesamt 1982,14€ angezeigt. Ich dachte erst, dass dieses ein Fehler wäre, aber nix da, die meinten das ernst. Die Flüge sollten mit Lufthansa via München, Nonstop nach Los Angeles gehen. Jo das gefiel Vati und ich hab am 26.09.2013 Flüge für den Sommer 2014 gebucht.
So richtig traute ich dem Frieden nicht, denn über Rostock-Laage kreiste immer mal wieder der Pleitegeier. Aber so richtig juckte mich das nicht, denn zur Not müsste uns die Lufthansa umbuchen und wir würden wie immer ab Hamburg starten. Übrigens habe ich auch die Flugpreise mit Start in Hamburg via München überprüft, die waren über 150,-€ teurer.
Anfang November 2013 gab es bei Alamo mal wieder Sonderangebote und ich buchte den Mietwagen, einen Midsize SUV, der uns für die drei Wochen 604,07€ kostete. Der Preis war sehr gut, denn die erste Tankfüllung war inklusive, sowie alle Versicherungen man braucht.
Da wir dieses Mal eine Vorstellung von dem hatten, welche Orte wir gerne besuchen würden, habe ich sogar ein paar wenige Motels vorgebucht, von denen ich wusste, dass da kurzfristig nix zu machen wäre, bzw. die dann Mondpreise verlangen würden. Ich hatte sogar für einige wenige Tage gleich zwei Hotels gebucht um so bei miesem Wetter eine Ausweichroute zu haben. Natürlich waren alle Zimmer kostenlos stornierbar.
Die Lufthansa schickte mir ab und an  mal ´ne Mail um mich ein wenig zu necken oder gar zu erschrecken. Das war aber alles nur harmloser Kram mit minimalen Verschiebungen der Flugzeiten. Von Änderung des Abflughafens war nie die Rede.
Im Mai fiel Tantchen auf alle Viere und brach sich das Becken. Wieder Zuhause hatten wir einen Pflegedienst engagiert, der uns bei ihrer Pflege unterstützte. Tantchen ging es von Tag zu Tag besser und konnte im Juli schon wieder mit Krücken ein wenig durch die Gegend wackeln. Die Sorge waren wir los, denn während unserer Abwesenheit würde sich der Pflegedienst weiter um meine Tante kümmern. Außerdem sind ja noch Laura und Toni daheim, die wissen was zu tun ist und gerne helfen.
Eine Woche vor unserer Reise hatten wir mal wieder, eine dieser beschissenen Pechphasen. Jo wir hatten regelrecht die Scheiße am Hacken kleben. Die Woche war wie verhext, erst Ausfall der Thermosolar Anlage, dann ich am Dienstag Schleimbeutelentzündung im linken Knie, Drucker gab aus Mitleid gleich komplett den Geist auf und Mittwoch brach der Bügel meiner Brille ab. Meine Ärztin hatte Urlaub und ich zur Vertretung. Die gesagt dauert etwa drei Wochen, ruhig halten und kühlen. Medikamente habe ich keine bekommen, sollte meine Ibuprofen 4 x 800mg am Tag nehmen und Voltaren Salbe drauf schmieren.
Anfang der Woche haben wir beide um die Wette geheult. Martina verstand nicht, dass ich die Flüge und das Auto nicht mehr stornieren konnte. Ich war die Woche artig und habe die Beine still gehalten und dick Voltaren drauf gekleistert. Das hat geholfen, so dass ich wieder, wenn auch schlecht, gehen konnte. Am Freitag, einen Tag vor Abflug, haben wir dann entschieden die Reise anzutreten. Ach ja, ich freute mich auf den Urlaub mit Frauchen. Ich hatte mir extra ein paar unbekannte Ziele rausgesucht, die ich schon lange mal testen wollte.

Mehr gibbets nix zu sagen, außer viel Spaß,

liebe  Grüße Thomas

ps. Navigation ist ganz einfach...unten immer klick auf weiter
19.07.2014 - 1.Tag Flug Rostock/Laage via München nach Los Angeles
Malibu Hindu Temple
20.07.2014 - 2.Tag Tropico Mine
Mojave Desert Movie Set
Terra-Gen Power
Tehachapi Loop
Silver City Ghost Town
Keyesville South Recreations Site
Alabama Hills Recreation Land
21.07.2014 - 3.Tag Alabama Hills Recreation Land
Onion Valley Road
Bristlecone Pine Forest Patriarch Grove
22.07.2014 - 4.Tag Weir Lake
South Lake
Intake II
North Lake
Lake Sabrina
Buttermilks
Crowley Lake Columns
Convict Lake
Alkali Pond
Chidago Canyon
Red Canyon Petroglyphs
23.07.2014 - 5.Tag Benton Hills
Robinson Mine
Perrine Bridge
Shoshone Falls
Niagara Springs State Park
Thousand Springs
24.07.2014 - 6.Tag Black Magic Canyon
Craters of the Moon National Monument
Idaho Falls Idaho Temple
Thomas E. Ricks Gardens
Rexburg Idaho Temple
25.07.2014 - 7.Tag Grand Teton National Park
Yellowstone National Park
26.07.2014 - 8.Tag Yellowstone National Park
27.07.2014 - 9.Tag First Presbyterian Church Helena
Beattie Park
Cathedral of Saint Helena
Missouri River Recreation Road
Montana State Fair
Ryan Dam
Morony Dam
28.07.2014 - 10.Tag Glacier National Park
Glacier Distilling Company
Northern Pacific Railroad Depot Missoula
29.07.2014 - 11.Tag Riverfront Park Spokane
Cathedral of Our Lady of Lourdes
Palouse
Steptoe Butte State Park
Palouse Falls State Park
Collins Upper Columbia Mill Boardman
30.07.2014 - 12.Tag Mount Rainier National Park
Museum of Glass am Abend
31.07.2014 - 13.Tag Seattle
Chihuly Garden and Glass
International Fountain
Olympic Sculpture Park
Japanese Garden
Point Defiance Park Rose Garden
01.08.2014 - 14.Tag Museum of Glass
LeMay Family Collection
Portland Rose Gardens
02.08.2014 - 15.Tag Swan Island Dahlias
Pacific Northwest Truck Museum
Antique Caterpillar Machinery Museum
Northwest Vintage Car & Motorcycle Museum
Oregon Fire Service Museum
Oregon Vintage Machinery Museum
Branch15 of the Early Day Gas Engine & Tractor Association
Antique Powerland Steam Up
Pedestrian Covered Bridge Silverton
Gallon House Covered Bridge
Silver Falls State Park
03.08.2014 - 16.Tag Owens Rose Garden
Shore Acres State Park
Face Rock Wayside Bandon
Buena Vista State Park
Whaleshead Beach
Elk Watching
04.08.2014 - 17.Tag Redwood National Park
Avenue of the Giants
Bass Pro Shops Manteca
05.08.2014 - 18.Tag Knights Ferry Recreation Area
Railtown 1897 State Historic Park
Columbia Historic State Park
Yosemite National Park
06.08.2014 - 19.Tag Gold Point Ghost Town
Rhyolite Historic Townsite
The Auto Collections
Hotel Bellagio Las Vegas
The High Roller
07.08.2014 - 20.Tag Valley of Fire State Park
Lake Mead National Recreation Area
Anniversary Narrows
08.08.2014 - 21.Tag Ivanpah Solar Electric Generating System
Calico Ghost Town
SEGS I and II
Rainbow Basin Natural Area
El Mirage Dry Lake
09.08.2014 - 22.Tag Vasquez Rocks Natural Area
Mission San Fernando Rey de España
Dockweiler Beach State Park
Flug Los Angeles via München nach Rostock/Laage
  Schlusswort
Downloads Rechtsklick, Ziel speichern unter...

Hier die besuchten Orte unserer Tour ohne Yellowstone



Hier unsere POI´s Files vom Yellowstone National Park

free counters